44 Erfolgszitate für deinen Job-Alltag

erfolgszitate

Manchmal hilft es, ein paar wegweisende Worte zu hören – besonders, wenn sie von bekannten Persönlichkeiten stammen.

Lies hier 44 meiner liebsten Erfolgszitate:

  1. „Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden.“ John F. Kennedy
  2. „Es ist nie zu spät das zu werden, was du hättest sein können“ George Elliot
  3. „Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erinnere dich daran, dass das Flugzeug gegen den Wind abhebt und nicht mit ihm.“ Henry Ford
  4. „Was du heute denkst wirst du morgen tun.“ Leo Tolstoi
  5. „Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht ist der Alltag.“ Anton Tschechow
  6. „Jahre runzeln die Haut, aber den Enthusiasmus aufgeben runzelt die Seele.“ Albert Schweitzer
  7. „Sei du selbst die Veränderung die du in der Welt sehen willst.“ Mahatma Ghandi
  8. „Das wichtigste im Leben kannst du dir nur selbst geben: deinen Selbstwert.“ Gudrun Kropp
  9. „Erfolg besteht darin, von Fehlschlag zu Fehlschlag zu eilen ohne darüber die Begeisterung zu verlieren.“ Winston Churchill
  10. „Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.“ Dalai Lama
  11. „Talent ist viel. Im Bund mit Neigung mehr. Ausdauer ist alles.“ Dr. Carl Peter Fröhling
  12. „Im Leben wissen viele Leute, was zu tun ist, aber nur wenige tun es letztendlich. Wissen ist nicht genug! Du musst handeln.“ Tony Robbins
  13. „Wenn du es eilig hast, gehe langsam.“ Altes chinesisches Sprichwort
  14. „Ich bin nicht gescheitert. Ich habe 10.000 Wege gefunden, die nicht funktionieren.“ Thomas Edison
  15. „Wenn du dich mit anderen vergleichst, könntest du bitter werden und dir nichtig vorkommen, denn immer wird es jemanden geben, größer und geringer als du.“ Joseph Joubert
  16. „Nimm‘ dir Zeit! Ein Acker, der ausruhen konnte, liefert eine prächtige Ernte.“ Ovid
  17. „Ich bin diesen Weg gegangen, ich bin jenen Weg gegangen, dann bin ich meinen Weg gegangen.“ Chinesische Weisheit
  18. „Nutze die Talente, die du hast. Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.“ Henry van Dyke
  19. „Beginne mit dem Notwendigen, dann mit dem Möglichen und plötzlich wirst du das Unmögliche tun.“ Franz von Assisi
  20. „Wirf‘ deine Angst ab, verlass‘ dich auf deine inneren Hilfsquellen, vertraue dem Leben und es wird’s die vergelten. Du vermagst mehr, als du denkst.“ R.W. Emerson
  21. „Leben ist das, was passiert, während du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden.“ John Lennon
  22. „Die größten Schwierigkeiten liegen da, wo wir sie suchen.“ Johann Wolfgang v. Goethe
  23. „Versuche nicht, ein erfolgreicher sondern ein wertvoller Mensch zu werden.“ Albert Einstein
  24. „Ein Problem ist halb gelöst, wenn es formuliert ist.“ John Dewey
  25. „Gehe du deinen Weg und lass‘ die Leute reden.“ Dante Alighiri
  26. „Du bist dir unsicher? Die anderen sind es auch! Überschätze niemals den Wettbewerb und unterschätze nie dich selbst.“ Tim Ferriss
  27. „Sich Sorgen zu machen ist wie im Schaukelstuhl zu sitzen. Es beschäftigt dich, bringt dich aber nirgendwo hin.“ Glenn Turner
  28. „Ob du glaubst, du kannst etwas oder du kannst etwas nicht – du hast immer recht.“ Henry Ford
  29. „Die schwerste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere Stärke zu entwickeln.“ Dalai Lama
  30. „Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.“ Chinesische Weisheit
  31. „Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.“ Seneca
  32. „Erfolg hat drei Buchstaben: T U N!“ Johann Wolfgang v. Goethe
  33. „Erfahrungen sind wie Laternen, die wir auf dem Rücken tragen. Sie beleuchten nur den Teil des Weges, den wir bereits hinter uns haben.“ Konfuzius
  34. „Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.“ Vaclav Havel
  35. „Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.“ Jean Anouilh
  36. „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“ Henry Ford
  37. „Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.“ Wilhelm Busch
  38. „Fordere viel von Dir selbst und erwarte wenig von anderen. So wird Dir viel Ärger erspart bleiben.“ Konfuzius
  39. „Es gibt drei Wörter, die alles zusammenfassen, das ich über das Leben gelernt habe: es geht weiter.“ Robert Frost
  40. „Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, Dinge zu tun, die man nach Meinung anderer Leute nicht fertig bringt!“ Marcel Aymé
  41. „Wenn der Tag nicht dein Freund war, so war er doch dein Lehrer.“ Unbekannt
  42. „Zuerst wähle eine klare, eine realisierbare Idee – ein Ziel. Als Zweites versehe dich mit den Mitteln, die zur Erreichung dieses Zieles notwendig sind: Wissen, Geld, Rohstoffe und Methoden. Im dritten Schritt setze alle deine Mittel im Hinblick auf das zu erreichende Ziel ein.“ Aristoteles
  43. „Das ist ewig wahr: Wer nichts für andere tut, tut nichts für sich.“ Johann Wolfgang v. Goethe
  44. „Lebensklugheit bedeutet: alle Dinge möglichst wichtig, aber keines völlig ernst nehmen.“ Arthur Schnitzler
  45. „Die Party ist erst zuende, wenn du aufhörst zu tanzen.“ (Bonus-Zitat ;-)

Apropos 44! Hier kannst du meinen Artikel 44 Fragen an Frauen, die manchmal zweifeln lesen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hat dir mein Artikel gefallen?
Erhalte alle neuen Beiträge automatisch in dein Postfach:

Ich mag auch kein Spam! Deine E-Mail Adresse gebe ich daher niemals weiter!

Schreibe einen Kommentar